Illustrationen | bildbasierter Interessenstest | Die für einen bildbasierten Interessenstest entwickelten und von mir gezeichneten Illustrationen sind Bestandteil der Studie „Geschlechtsspezifische MINT-Interessen im Vorschul- und Primarschulalter – Gibt es anregungssensible Phasen?“, ein Projekt der FHNW (Juni 2015 – Dezember 2017). Insgesamt sind 42 Illustrationen entstanden, wovon hier 10 Bilder einen Einblick ermöglichen. | Projektleitung: Dr. Katja Pässler, Prof. Dr. Benedikt Hell, BSc Nadine Schneider | Webseite des Projektes | Auszug aus der Projektbeschreibung: [...] Bisher ist [...] wenig darüber bekannt, wie sich geschlechtsspezifische Unterschiede in beruflichen Interessen und in spezifischen MINT-Fachinteressen im Detail über die Lebensspanne entwickeln und festigen. [...] Offen bleibt, ab welchem Alter sich [...] Unterschiede in den Interessen von Mädchen und Jungen nachweisen lassen und ob sich im Vorschul- und Primarschulalter anregungssensible Phasen identifizieren lassen. Diesen Fragen soll im Rahmen unseres Projekts in einer Längsschnittstudie mit Vorschul- und Primarschulkindern nachgegangen werden.